In der BlutspendeIn der Blutspende

Sie befinden sich hier:

  1. Mach mit!
  2. Ehrenamtlich helfen
  3. In der Blutspende

Helfen beim Blutspendetermin

Ein Großteil des Blutbedarfes in Deutschland wird vom Roten Kreuz gedeckt. Allein in Bayern werden täglich etwa 2.000 Blutspenden benötigt. Tag für Tag diesen Bedarf zu decken ist eine große Herausforderung, denn Blut lässt sich nicht synthetisch herstellen. Außerdem erfordert die sichere Entnahme und Aufbereitung der Blutspenden einen hohen technologischen Einsatz.

Um möglichst vielen Menschen eine Spende zu ermöglichen, werden mobile Blutspendetermine organisiert. So können regelmäßige Termine in Wohnortnähe realisiert werden, um z.B. auch Menschen ohne Auto oder mit einem vollen Terminkalender erreichen zu können. Aus diesen Gründen ist eine Vielzahl an Menschen in die Organisation der Termine involviert. Dazu gehören neben den Ärzten und Angestellten des Blutspendedienstes auch unsere ehrenamtlichen Helfer.

 

Welche Aufgaben haben die ehrenamtlichen Helfer?

Was wäre die Blutspende ohne den persönlichen Kontakt mit unseren Ehrenamtlichen? Sie sorgen dafür, dass sich die Blutspenderinnen und Blutspender wohl fühlen und Vertrauen in uns haben, denn der persönliche Kontakt und die Herzlichkeit, mit der sie die Blutspende in ihrer Freizeit unterstützen, sorgt dafür, dass viele Spender gerne regelmäßig zur Blutspende kommen. Daneben gehören viele organisatorische Aufgaben in der Vorbereitung und auf den Terminen zum Termin:

  • Registrierung der Blutspender bei der Anmeldung
  • Begleitung von Neuspendern während der Spende
  • Betreuung der Blutspender nach der Spende
  • Verpflegung der Blutspender
  • Werbung und Öffentlichkeitsarbeit

Du hast Lust dich bei den Blutspendeterminen in Harlaching zu engagieren? Dann nimm Kontakt zu uns auf oder sprich uns persönlich an!